Herzlich Willkommen zur Internetpräsenz des Bürgerforums Esborn.

Das Bürgerforum Esborn ist eine freiwillige Zusammenkunft von Bürgerinnen und Bürgern, die in Esborn wohnen. Die Ziele sind vorrangig die Stärkung des Gemeinsinns und die Förderung einer lebendigen solidarischen Nachbarschaft aller Generationen im ländlich geprägten Stadtteil Esborn. Aktionstreffen dienen dazu, Bürger*innen zusammenzubringen und ihnen eine Plattform zu bieten, wo sie ihre Ideen vorstellen können. Darüber hinaus können sich Interessierte zusammenzufinden, um gemeinsame neue Projekte durchzuführen. Dabei kann es sich sowohl um Vereine, Verbände als auch um Einzelpersonen handeln.

Das Forum ist kein Verein, sondern eine Gemeinschaft interessierter Bürgerinnen und Bürger und verfügt somit auch nicht über Mitgliedsbeiträge. Da es keine eigenen finanziellen Mittel zur Verfügung hat, wurden für die Umsetzung der verschiedenen Projekte Fördermittel beantragt. Bisher erhielt das Bürgerforum zweimal Gelder aus der AVU-Krone, viermal aus dem Heimatscheck der Bezirksregierung. Außerdem wurde das Bürgerforum 2019 mit dem Heimatpreis des Landes NRW ausgezeichnet.

Am Anfang – genau am 23. März 2016 – wurde von einer Handvoll Esbornerinnen und Esbornern die Idee dazu geboren. Das „verflixte 7. Jahr“ und auch die coronabedingte Pause haben den Bemühungen des Bürgerforums Esborn keinen Abbruch getan bei ihrem Bestreben das kulturelle und gesellschaftliche Leben in ihrem Ortsteil zu beleben.

Gestartet wurde mit einer Walking-Gruppe, die sich jeweils sonntags auf den Weg macht. Und auch heute noch regelmäßig jeden Sonntag ihre Runden dreht. 2017 wurden dann weitere Gruppen, die sich regelmäßig treffen, ins Leben gerufen: Eine Qigong-Gruppe, ein Spieletreff und ein Stammtisch. Alle Treffen sind offen für Jedermann. Nähere Infos zu allen Gruppen in der Rubrik Vereine.

Mehrere Aktionstreffen jährlich gab es seit 2016. Hier konnten alle Esborner Bürger Vorschläge für Veranstaltungen und Aktionen machen. Außerdem wurden jeweils Gäste zu diesen Treffen eingeladen, die über ihre Arbeit im und für den Stadtteil berichten konnten. Seit 2016 besteht die Internetseite des Bürgerforums. Unter www.bürgerforum-esborn können sich Interessierte über Termine und Ansprechpartner für die Gruppen informieren. Siehe Rubrik Termine. Auf Facebook ist das Forum seit 2017 vertreten.